Wiesbaden zeigt Gesicht ist eine Kunstprojekt im Rahmen der Wiesbadener Fototage. Im Vorfeld und im Rahmen der Wiesbadener Fototage werden die vier Fotografen und Organisatoren dieses international renommierten Festivals zeitgenössischer Fotografie ihr Studio in der Jugendverkehrsschule am Platz der Deutschen Einheit aufbauen. Gesicht zu zeigen bedeutet, beachtet zu werden. In diesem Sinne ist diese Fotoaktion, bei der Iris Kaczmarczyk, Reinhard Berg, Frank Deubel und Hajo Weber Schwarz-Weiß-Portraits von Bürgern anfertigen, ebenso wie es eine Kunstaktion ist, auch ein „sozialer Eingriff“. Denn mit der Fotoaktion „Wiesbaden zeigt Gesicht“ wollen die Fotografen Aufmerksamkeit auf die Menschen des Westends lenken und Bewohner Wiesbadens Gesicht zeigen lassen, Identifikation schaffen.

 

 

 

FOTOGRAFIE  -  BILDREDAKTION  -  GRAFIK